Wandmalerei

Wandmalerei

Bei der Restaurierung von Wandmalerei untersuche ich im architektonischen Bereich die Schichten der Malerei und erstelle Konzepte für die Konservierung und Restaurierung von Fresko und Secco Wandmalerei.

Ich erstelle Untersuchungsanalysen mit Fotos, Dokumentationen und einem Kostenvorschlag. Ich übernehme und leite persönlich alle Schritte der Restaurierungsarbeiten.

Der Wandputz ist die Basis der Wandmalerei. Bei der Restaurierung wird der Putz Zentimeter für Zentimeter geprüft und die fehlenden Stellen werden mit einem Sumpfkalk nach einer speziellen Rezeptur rekonstruiert.

Freilegung der Wandmalerei ist die Voraussetzung für das Entdecken der Geschichte und den Wert des Hauses.

Eine sachgemäße Restaurierung bedeutet, dass ich die fehlenden Stellen der Wandmalerei retuschiere und rekonstruiere mit reversiblen Pigment in Form von Punkten und Linien, damit die Retusche aus der Nähe erkennbar ist.

Als letzter Arbeitsschritt der Restaurierung wird auf die Wandmalerei eine Schutzfirniss nach eigener Rezeptur für draußen und drinnen aufgetragen, architektonische „Nullflächen“ werden mit Sumpfkalk gestrichen.

Der Kunde erhält ein Fotobericht, der die entscheidenden Schritte von Anfang bis Ende der Restaurierung dokumentiert.

Vor Retusche Arkadengang, Rathausstraße 9, Wien
1
Nach Retusche Arkadengang, Rathausstraße 9, Wien
2
Vor Restaurierung Arkadengang, Rathausstraße 9, Wien
3
Nach Restaurierung Arkadengang, Rathausstraße 9, Wien
4
Vor Retusche und Rekonstruktion, Barocke Pfarrkirche, Michelhausen
5
Nach Restaurierung, Barocke Pfarrkirche, Michelhausen
6
Vor Restaurierung und Rekonstruktion, Franz Josefs-Kai, Wien
7
Nach Restaurierung, Franz Josefs-Kai, Wien
8
9
Vor Retusche und Rekonstruktion, Schloss Schönbrunn, Wien
10
Nach Retusche und Rekonstruktion, Schloss Schönbrunn, Wien
11
Vor Restaurierung, Schloss Schönbrunn, Wien
Nach Restaurierung, Schloss Schönbrunn, Wien
12

nach oben